Öffentliche Kurse 2017

Spielen, Lachen, Geschichten kreieren. Improtheater für Anfänger und Fortgeschrittene.

Spielst du gerne Theater? Hast du Lust etwas Neues auszuprobieren? Egal ob du bereits Vorkenntnisse im Improtheater mitbringst oder nicht, in unseren Kursen wirst du viel lernen und richtig viel Spass haben.

Grundlagen des Improtheaters
Donnerstag, 15. Juni 2017
Donnerstag, 29. Juni 2017
Kurzspiele im Improtheater
Donnerstag, 7. Sept 2017
Donnerstag, 28. Sept 2017
Wahrhafte Charaktere
Donnerstag, 12. Okt 2017
Donnerstag, 26. Okt 2017
Die Welt der Emotionen
Donnerstag, 9. Nov 2017
Donnerstag, 23. Nov 2017
Geschichten erzählen
Donnerstag, 7. Dez 2017
Donnerstag, 25. Jan 2018



Alle Abende können einzeln besucht werden, die zwei Kurse zum gleichen Thema ergänzen sich, aber setzen sich nicht gegenseitig voraus.

Die Workshops starten jeweils um 19:15 Uhr und enden um 21:15 Uhr. Wenn du noch keine oder nur sehr wenig Erfahrung im Improtheater mitbringst, ist das gar kein Problem. Wir starten dann bereits um 18:15 Uhr mit einer kurzen, spielerischen Einführung und Grundlagentraining, so dass du auch eine gute Basisausbildung erhältst. An diesem Teil dürfen selbstverständlich alle teilnehmen, die möchten.

Die Workshops finden im Impact Hub (Spitalgasse 28, 3011 Bern) in Bern statt. Der Eingang befindet sich im Ryffligässchen. Nimm den Lift bis in den vierten Stock und dann die Treppe in den Veranstaltungsraum im Dachstock am anderen Ende des Korridors.

Ein Kursabend kostet CHF 50.-. Buchst du fünf oder mehr Kursabende auf einmal schenken wir dir einen davon. Bist du noch nicht sicher, an welchen Abenden du teilnehmen möchtest, kannst du jetzt ein 5er Abo für CHF 200.- lösen und dich für die weiteren Kurse später anmelden. Studierende erhalten einen Rabatt von 20% auf Einzelbuchungen und Abos.



Ein Gemeinschaftsprojekt von attento und Planlos.

Grundlagen des Improtheaters

Wir lernen spielerisch die Grundlagen des Schauspiels und des improvisierten Theaters kennen. In diesem Kurs werden verschiedene Themen angeschnitten und ausprobiert. Im Vordergrund steht der Spass und die Freude am Entdecken von Neuem. Im Improtheater können keine Fehler gemacht werden, wir werden im Moment sein und unsere Kreativität herauskitzeln.

Kursleitung: Manuela Mühlemann


Kurzspiele im Improtheater

Die wohl bekannteste Form des Improtheaters sind Kurzspiele, oft im Rahmen von Theatersport gespielt. Wir probieren viele Spiele aus und lernen Kniffe kennen, wie die Szenen noch besser gelingen.

Kursleitung: Manuela Mühlemann


Wahrhafte Charaktere

Wir schlüpfen in viele verschiedene Figuren und lernen, wie Charaktere in kürzester Zeit entstehen können. Nebst klischeehaften Figuren werden wir auch erfahren, wie unsere Charaktere Tiefe und Geschichte erhalten.

Kursleitung: Manuela Mühlemann


Die Welt der Emotionen

Wir lernen ein Handwerk welches unser Publikum zum mitlachen, mitfiebern und mitfühlen bringt. Emotionen auf der Bühne sollen echt sein und nicht gespielt und aufgesetzt wirken. Dazu begeben wir uns in eine Welt voller Gefühle.

Kursleitung: Manuela Mühlemann


Geschichten erzählen

Wer gute Geschichten erzählen kann, dem wird gerne zugehört. Wir lernen was eine spannende und mitreissende Geschichte braucht und wie wir diese auf die Bühne bringen können.

Kursleitung: Manuela Mühlemann