Coaching
Einzel­coaching
Coaching für
Ehrenamtliche
Coaching für
Hochsensible
Weitere Angebote
Ort und Kosten
Über mich

Wenden Sie Ihre Stärken erfolgreich an.

Coaching

Coaching

Im Coaching werden Sie durch eine vertiefte Selbstreflexion Ihre Stärken und Fähigkeiten besser kennenlernen und Wege finden, diese optimal einzusetzen. Ich coache Sie lösungs- und ressourcenorientiert, damit Ihr Selbstmanagement und Selbstwertgefühl gestärkt wird, Sie Herausforderungen einfacher meistern und in Konfliktsituationen gezielt handeln.

Beim Coaching geht es nicht darum, geheimnisvolle Kräfte zu entdecken oder durch mystische Methoden mehr über sich selber zu erfahren. Coaching ist durch den Dialog unterstützte Selbstreflexion. Durch gemeinsames, kritisches Hinterfragen werden Sie sich bewusster, was Sie möchten, wie Sie wirken und wie Sie Ziele erreichen können. Es geht darum, dass Sie sich selbst durch aktives Nachdenken Ihrer eigenen Ressourcen bewusst werden und diese zielführend einsetzen können.

Einzelcoaching

Einzel­coaching

Ein Coaching wird Sie in der Bearbeitung Ihrer Themen unterstützen, inspirieren und ermutigen. Kommen Sie mit Ihren individuellen Fragestellungen auf mich zu.

Schwerpunkte können sein:

  • Private oder berufliche Herausforderungen
  • Persönliche oder berufliche Veränderung bzw. Neuorientierung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Konfliktsituationen / Konfliktmanagement
  • Work-Life-Balance

Ehrenamtliche

Coaching für Ehren­amtliche

Ehrenamtlich tätige Menschen können vor vielen Herausforderungen stehen. Oft zeigen sich die folgenden, spezifischen Themenbereiche:

  • Spannungsfeld zwischen Job, Ehrenamt, Familie und Freizeit: Finden Sie heraus wo Sie Ihre Prioritäten setzen wollen, so dass Sie Ihre Zeit und Energie dort einsetzen können, wo Sie möchten.
  • Ehrenamtliche Zusammenarbeit: Klären Sie Ihre Erwartungshaltung gegenüber sich selber und gegenüber Ihrem ehrenamtlichen Umfeld.
  • Führung von Ehrenamtlichen: Finden Sie einen Weg, wie Sie in der Führung von Ehrenamtlichen sowohl die Erbringung der gewünschten Leistung, wie auch die Zufriedenheit der Ehrenamtlichen sicherstellen können.
  • Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen und Angestellten: Werden Sie sich bewusst, welche Kriterien Ihnen in der Zusammenarbeit von Ehrenamtlichen und Angestellten wichtig sind und wie Sie ein konstruktives Arbeitsklima fördern können.
Hochsensible

Coaching für Hochsensible

Hochsensible Menschen nehmen innere und äussere Reize stärker wahr als der Durchschnitt. Dies führt oft zu Überforderung und Unzufriedenheit. Im Coaching lernen Sie mit den Eigenheiten der Hochsensibilität besser umzugehen und das darin liegende Potential zu nutzen.

Überdurchschnittlich differenzierte Wahrnehmungsfähigkeit sollte nicht als Last, sondern als Chance gesehen werden. Entdecken Sie Ihre Stärken und wenden Sie diese erfolgreich an.

Weiterführende Informationen zum Thema Hochsensibilität finden Sie unter folgendem Link: www.hochsensibilitaet.ch

Weitere Angebote

Weitere Angebote

Genau wie Einzelpersonen können auch Teams bei der Arbeit oder in einem sozialen Kontext vor Herausforderungen stehen. Mit verschiedenen Methoden bearbeite ich mit Ihnen und Ihrem Team spezifische Themen oder finde gemeinsam mit Ihnen heraus, wo Ihr Team ungenutztes Potential hat.

Bei Bedarf biete ich auch Beratung und Trainings zu verschiedenen Themen an.

Ort & Kosten

Ort und Kosten

Wir sind im Impact Hub an der Spitalgasse 28 in Bern. Die Einzelgespräche finden in einem ruhigen Raum statt. Nach Absprache können wir uns gerne auch an einem anderen Ort treffen.

Ein Einzelgepräch dauert 60 Minuten und kostet 180.- Fr.

Weitere Angebote nach Absprache.

Über mich

Über mich, Manuela Mühlemann

Schon immer habe ich den Kontakt mit den Menschen geliebt und mich gefreut helfen zu können. Neben meiner Ausbildung und dem Berufsstart in der Physiotherapie engagierte ich mich schon sehr jung intensiv in der Pfadi. In ehrenamtlichem Engagement lernte ich viel über Führung, Gruppenprozesse, Projektmanagement, Erwachsenenbildung und Betreuung von Gruppen und Einzelpersonen.

Später verliess ich den Physioberuf und wurde in der Pfadibewegung Schweiz im Verbandsmanagement als Verantwortliche für die Ausbildung und Betreuung von Leitenden und für die Förderung der Ehrenamtlichkeit tätig. In dieser Funktion arbeitete ich als Angestellte mit Ehrenamtlichen zusammen und habe so auch noch diese Facette der ehrenamtlichen Arbeit kennengelernt.

Während all diesen Jahren hat mich auch immer das Improvisations-Theater begleitet. Dort lernte ich im Moment zu sein und aufmerksam auf meine Mitmenschen und mich selber zu achten.

Selber hochsensibel, setzte ich mich schon früh intensiv mit der Thematik Hochsensibilität auseinander. Ich sehe die damit verbundenen Charakter- und Wesenseigenschaften als Chance und möchte auch anderen hochsensiblen Menschen helfen, ihre Stärken gezielt einzusetzen: Weg von den Schattenseiten - hin zu einem erfüllten Leben.

All diese Erfahrungen haben mich dazu gebracht eine Coachingausbildung zu absolvieren und damit meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Nach der Grundausbildung im stärken- und lösungsorientierten Coaching bin ich nun an einer Weiterbildung zur beruflichen Mentorin.